Skip to main content

Welche Lichtanlage hat ein Futterboot?

Da Futterboote sowohl für Tag- als auch für Nachtfahrten eingesetzt werden, sind sie je nach Preisklasse und Einsatzzweck mit einer leistungsstarken Lichtanlage ausgestattet. In der Regel verfügt ein Futterboot über mindestens zwei Lampen, bei modernen Modellen handelt es sich in den meisten Fällen um energiesparende und effiziente LEDs mit starker Leichtkraft, die meist am Bug, manchmal auch am Heck des Futterbootes montiert sind. Diese Beleuchtung ist insbesondere bei Nachtfahrten nützlich, um das Boot auch bei widrigen Wetterverhältnissen ausmachen zu können.

Die Lichtanlage ist per Fernsteuerung an- und ausschaltbar. Je nach Modell kann die Beleuchtung außerdem stufenlos gedimmt werden, um sie der Entfernung des Bootes, den Wetterverhältnissen und sonstigen Umständen anpassen zu können. Die Lichtanlage wird in der Regel aus den Akkus gespeist, die auch den Strom für die Fahrmotoren liefern. Da die Lichtanlage bei modernen Futterbooten vor allem aus LEDs (Licht emittierenden Dioden) besteht, die sehr wenig Energie benötigen, wird die Laufzeit der Fahrmotoren des Futterbootes auch bei dauerhaftem Betrieb der Beleuchtung kaum beeinträchtigt.

Carp Madness XXL Bausatz Baitboat

210,50 € 399,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

449,95 € 739,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness X-Jet Futterboot Carbon Baitboat

1.899,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*