Skip to main content

Futterboote.net | Ratgeber über Futterboote

Warum überhaupt ein Futterboot nutzen? – Den großen Fang machen! – Lesenswertes über die nützlichen Futterboote. Gerade Profiangler kennen und schätzen den Mehrwert eines hochwertigen Futterbootes. Denn beim Angelsport mit diesen nützlichen Helfern können punktuell und vor allem zielgerichtet mittels zusätzlichem Funkecholot Fische gefangen werden. Hierzu muss das Köderboot nur mit hochwertigen Futter meist boilies bestückt und anschließend auf das Wasser gesetzt werden. Mithilfe einer manuellen Steuerung bewegt der Angler dann nur noch das Futterboot zu einer gewünschten Stelle und betätigt anschließend den Mechanismus zum Öffnen der Futterklappe.

Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Das hat den Vorteil, dass das Futter immer an dem gleichen Ort den Fischen zur Verfügung gestellt wird. Die Fische gewöhnen sich an diese Futterzufuhr und kommen demnach auch immer regelmäßiger zu diesem Ort. Die Angler müssen dann nur noch ihre Angel auswerfen, sich auf ihre Angelliegen oder Angelstühle werfen und auf das piepsen vom Bissanzeiger zu warten. Diese besonders effiziente Art zu fischen hat natürlich auch seinen Preis. So kosten die nützlichen Helfer in einer ansprechenden Qualität gut und gerne tausend Euro. Dafür erhält der Angler aber auch viele Erfolgserlebnisse. Nur etwas Geschick und Übung ist für das Bedienen der gewinnbringenden Geräte notwendig. Der Erfolg stellt sich dann auch früh genug ein.



Das Material und die Verarbeitung eines Futterboots

Carplounge (rt4) ein Hersteller in der Szene – Wie man also schon erkennen kann, ist ein wesentlicher Erfolgsgarant-Faktor von einem Futterboot die eigentliche Verarbeitung und das Material. Denn schließlich will man ja mit seinem neuen nützlichen Helfer auch lange und gewinnbringend Erfolge verzeichnen. Um dies auch wirklich erhalten zu können, sollte man in jedem Fall auf die eigentliche Hochwertigkeit und Verarbeitung eines Modells achten. Zum Beispiel sind Modelle aus Holz für einen längeren Gebrauch eher ungeeignet. Denn diese können schnell faulen und feucht werden. Besser sind Materialien aus den technischen GFK-Konstruktionsstoffen. Meist sind Futterboote aus diesem Material besonders robust und widerstandsfähig.

Jedoch sollte aber auch die eigentliche Verarbeitung optimal sein. Denn wenn Verbindungsteile nicht ideal gefestigt sind, oder bestimmte Rumpf-Stellen nicht gesondert lackiert wurden, können schnell Kratzer oder undichte Stellen entstehen. Die am besten geeignete Material-Variante ist das Verwenden eines besonderen und hochwertigen Abs/Asa-Kunststoff-Bootes. Oft wird dieses Material auch für spezielle Tiefziehwerkzeuge verwendet und kann demnach auch vieles aushalten. Zudem ist das Material UV-stabil und sehr langlebig. Falls doch einmal aus irgendeinem Grund Schäden entstehen sollten, können diese jedoch auch schnell und unkompliziert repariert werden.


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu


Futterboot mit Echolot

Der wohl wichtigste Faktor bei einem Futterboot ist das eigentliche Echolot, Farbecholot. Dies sorgt nämlich für das einfache und unkomplizierte Platzieren des eigenen Köderboots. Schließlich kann ein Angler dank der Funkanlage zunächst einmal den perfekten Untergrund für seine Angelstelle ausmachen. So erkennt man immer den perfekten Platz zum Fischen.


echolot

Futterboot Zubehör – Mit einer idealen Fernbedienung zum Erfolg

Damit man hier eine einfache Bedienung erhalten kann, kann man auf eine Vielzahl an unterschiedlichen Fernsteuerungen und Signalen zurückgreifen. Zum Beispiel ist eine 27 Mhz-Steuerung für ein Futterboot eher mit einem Spielzeug vergleichbar. Denn diese Fernbedienungen können nur geringe Reichweiten bedienen und schnell durch Störsignale wie Funk oder auch Babyfone beeinträchtigt werden. Die 35 Mhz-Steuerungen darf man hingegen in Deutschland nicht für Boote, auch nicht für Futterboote, verwenden.

Dahingegen können 40 Mhz-Frequenzen in Europa für ein ferngesteuertes Futterboot verwendet werden. Generell sollte man aber darauf achten, dass bei einem Futterboot eine hochwertige FM-Fernsteuerung, welche auch im Profi-Modellbau verwendet wird, mitgeliefert bzw. nachrüstbar sind. Denn diese Fernsteuerungen können perfekte Reichweiten, bis etwa 1200 Meter, erzielen.


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Die Antriebskomponenten eines Futterboots

Auch der eigentliche Antrieb spielt bei einem Futterboot eine zentrale Rolle. Bei den meisten Futterbooten sind zwei Antriebsvarianten üblich. So gibt es zum einen den besonderen Jet-Anrieb und zum anderen den speziellen Propeller-Antrieb bei einem Futterboot. Bei dem Jet-Antrieb hat man jedoch den Nachteil, dass ein hoher Wasserwiderstand in dem eigentlichen Antriebstunnel enstehen kann. Somit hat das Futterboot weniger Leistung zur Verfügung.

Zudem kann es bei Wellengang auch sein, dass etwas Luft in den Jet-Antrieb kommen kann und dieser demnach auch ausfallen kann. Bei den Propeller.Antrieben hingegen erhält man einen sehr hohen Wirkungsgrad, welcher eine hohe Leistung gewährleistet und somit auch weniger Strom verbraucht. Zudem sind diese Modelle auch für den Angler ansprechend wartungsfreundlich.


Futterboote | Köderboot und der Licht-Faktor

Zudem gibt es bei einigen Futterbooten auch spezielle Beleuchtungsanlagen. Diese können gerade Nachtanglern perfekt den Standort des Futterboots in der Dunkelheit vermitteln. Manche Modelle kann man zudem auch nach einem Platzieren wieder ausschalten. Da nämlich auch hier die Meinungen auseinander gehen, ob das Licht Fische verscheucht oder anlockt, erhält man so einen optimalen Spielraum.


Die Klapptechnik und Funktion eines Futterbootes

Da die Futterboote durch die vorhandene Klappe in den Rümpfen das jeweilige Futter in das Wasser abgeben, ist eine Klappen-Funktion hier nicht unerheblich. Somit sollte das Köderboot in jedem Fall über solch eine nützliche Funktion verfügen. Zudem sollte sich die Klappe bei einem Modell auch immer problemlos öffnen und schließen lassen.

Dies sollte man zudem auch über das Bedienen mittels einer Fernbedienung einrichten können. Wenn hier eine Verzögerung auftreten sollte, oder sich im schlimmsten Falle die Futterklappe nicht mehr schließen lässt kann das natürlich auch dem Futterboot schaden. Mit der Zeit wird das Futterboot so ziemlich undicht und kann nicht mehr genutzt werden. Aus diesem Grund sollte man immer vor jedem Einsatz die Funktionsfähigkeit der Klappe des Futterboots prüfen.


Akku

Lesenswertes über die idealen Akkus vom Futterboot

Auch bei den Akkus unterscheiden sich die Futterboote grundlegend. So gibt es zum Beispiel spezielle Lithium-Ferrum-Akkus, die für ein geringes Eigengewicht bei einer dennoch hohen Kapazität stehen. Zudem haben diese Akkus auch eine ansprechende Leistung bei sehr niedrigeren Temperaturen vorzuweisen. Lithium-Polymer-Akkus wiederum sind eher kleiner und leichter. Dennoch haben diese Modelle eine ansprechende Kapazität. Aufgrund der geringen Größe kann es aber bei diesen Akkus sein, dass sehr große Leistungsverluste auftreten können. Besonders bei Temperaturen unter zum Beispiel 15 Grad ist dies schnell gegeben. Auch Überladungen oder Tiefenladungen sind bei diesen Akkus ein schwieriger Faktor.

Nickel oder auch Cadmium Akkus sind generell sehr schnell Ladefähig. Dennoch haben diese Modelle im Gegensatz zu den beiden zu vorgenannten Akkus einen Memoryeffekt. Das bedeutet, dass dieser Akku besonders pflegeintensiv und für Futterboote eher ungeeignet ist. Akkus mit Nickel oder aus einem Mettalhydrid sind zwar auch mit einem Memoryeffekt ausgestattet. Jedoch ist dieser bei diesen Modellen wesentlich geringer. Auch sind diese Modelle schnell-ladend. Jedoch zählen hierunter nicht die Blei-Gel-Akkus. Denn diese brauchen etwas länger zum eigentlichen Laden des Futterboots. Dennoch haben Blei-Gel-Akkus keinen Memoryeffekt vorzuweisen und sind selbstladend nach einem Gebrauch. Ein Entladen und Laden und bei diesen Modellen nicht zu berücksichtigen. Aus diesem Grund sind diese Akku-Varianten gute und zuverlässige Ausführungen für ein Futterboot.


Wie groß ist die Futterklappe vom Köderboot?

In der Regel sind die meisten Futterklappen in etwa 10x40x10 cm groß. Aufgrund dieser Größe kann man das Futter immer optimal in das Wasser abgeben und Fische anlocken. Jedoch sollte man immer auf das jeweilige Modell achten. Denn je nach Hersteller und Marke kann auch die Größe des Futterbootes schwanken.

Boilies

Die Schwimmgeschwindigkeiten

Allgemein können Futterboote eine nicht so schnelle Geschwindigkeit aufweisen. Dies ist aber auch gar nicht für ein punktuelles Platzieren notwendig. Denn ansonsten kann es leicht passieren, dass man während des Herausfahrens das Köderboot aus den Augen verliert. Und nichts ist schlimmer, als wenn die hochwertige Investition auf einmal nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grund sollte eine zu hohe Geschwindigkeit bei dem Kauf eines geeigneten Modells nicht der ausschlaggebendste Faktor sein. Schließlich sind die gewünschten Erfolge doch die beste Belohnung beim Fischen.

Natürlich sollte ein Futterboot aber auch nicht eine zu geringe Geschwindigkeit aufweisen. Im besten Falle orientiert man sich an einer mittleren Geschwindigkeit aber dafür an einer längeren Laufzeit. Denn je länger man ein Gerät nutzen kann, desto mehr Erfolge können sich hier auch einstellen. Optimale Laufzeiten sind 60 Minütige Fahrzeiten bei 100 Metern / Minute. Dennoch können schon sehr hochwertige Modelle Geschwindigkeiten bis zu 150 Metern/ Minute zurück legen. In jedem Fall sollte man sein Futterboot nicht zu lange unter Vollgas laufen lassen. Denn ansonsten kann dies dem Akku auch sehr schaden.


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Futterboot bait boat

Einmal sich über den ganz großen Fang freuen, welcher Angler träumt nicht davon? Wenn es auch nicht gleich ein Wal sein muss, so ist doch die Wahl des richtigen Equipments beim Angelsport von entscheidender Bedeutung. Futterboote und die Marken Carplounge und Fischfeeder spielen in diesem Zusammenhang keine unwesentliche Rolle. Apropos Futterboote, warum ist es überhaupt sinnvoll, solche zu nutzen? Um hier ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, stehen Carplounge, Bausatz, Fischfeeder, Angelzelte, Funkanlage und Bissanzeiger jetzt auf der Agenda…


Mit Carplounge zum großen Fang!

Nun zählt sich gewiss nicht jeder Angler zum absoluten Profi, dennoch schätzen alle, Freizeitangler und Profi, den Einsatz von hochwertigen Futterbooten der Marken Carplounge und Fischfeeder. Es ist sicher übertrieben, zu sagen, mit den Marken Carplounge und Fischfeeder wird das Angeln zum Kinderspiel, aber ein Bausatz von Carplounge und Fischfeeder kann schon zum nützlichen Helfer werden. Ein solcher Bausatz trägt in hohem Maße dazu bei, dass, dank eines Funkecholotes, Fische zielgerichtet und punktuell gefangen werden können. Geht es nun zum Karpfenfang, wird das Köderboot mit Boilies, einem speziellen Köder zum Angelsport von Karpfen, bestückt, um dann auf das Wasser gesetzt zu werden. Mittels der manuellen Steuerung wird das Futterboot zum gewünschten Angelplatz bewegt, um dort nur noch den Mechanismus, der die Futterklappe öffnet, zu betätigen.

Der große Vorteil liegt nun darin, dass es möglich ist, den Fischen die beliebten Boilies immer am gleichen Ort zur Verfügung zu stellen. Nun liegt es in der Gewohnheit der Sache, dass sich die Fische an ihre regelmäßige Futterzufuhr aus der Futterwanne schnell gewöhnen und regelmäßig „vorbeischauen“. Es ist jetzt an den Anglern, ihre Angel auszuwerfen, es sich auf ihren Angelliegen bequem zu machen und nur noch auf das Piepsen des Bissanzeigers zu warten. Wie alles, was ein wenig aus dem gewöhnlichen Rahmen fällt, ist auch diese effiziente Fischerei nicht zum Nulltarif zu bekommen. Alles hat seinen Preis, und es ist ratsam, Aufwand und Nutzen realistisch zu betrachten. Auch in diesem Kotext bewahrheitet sich der alte Grundsatz: „Wer billig kauft, kauft zweimal! Sicher, diese nützlichen Helfer kosten in der entsprechenden Qualität circa eintausend Euro, aber der Fokus sollte hier unbedingt auf dem Wörtchen „nützlich“ liegen, denn dem Angler werden auch unvergessliche Erfolgserlebnisse zuteil. Allerdings sollte die Materie ein wenig studiert werden, denn ein wenig Geschick ist schon vonnöten, um diese gewinnbringenden Modelle perfekt zu beherrschen. Aber, wie sagt der Volksmund so schön und richtig: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“, und auf den Erfolg muss nicht lange gewartet werden…


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Robustes Material und gute Verarbeitung zahlen sich aus!

Egal, ob die Marke Carplounge oder Fischfeeder das Sagen hat, Futterboote gewinnen durch eine perfekte Verarbeitung und ein solides Material. Hier lohnt sich auch ein zweiter intensiver Blick, denn schließend soll es ja eine Liaison auf lange Zeit werden. Der neue nützliche Helfer muss in puncto Hochwertigkeit & Verarbeitung punkten können. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass zum Beispiel Holzmodelle einem längeren Gebrauch widersprechen. Leider haben sie das Potenzial zum Faulen, da Feuchtigkeit kontraproduktiv bei ihnen ist. Als weitaus besser haben sich Materialien, die aus technischen GFK-Konstruktionsstoffen gefertigt werden, herauskristallisiert. Man(n) kann davon ausgehen, dass diese in hohem Maße als robust und widerstandsfähig einzustufen sind. Jedoch sollte der Fokus auch auf der eigentlichen Verarbeitung liegen, denn diese sollte schon als optimal bezeichnet werden können. Carplounge und Fischfeeder gehen hier, wie so oft, mit gutem Beispiel voran. Hier gilt es in besonderem Maße Schwachstellen zu definieren, denn Verbindungsteile, die keine genügende Festigkeit aufweisen oder nicht extra lackierte Rumpf-Stellen, sind ein No-Go und verursachen außer zusätzlichen Kosten auch noch Kratzer bzw. undichte Stellen. In puncto einer geeigneten Material-Variante hat sich die Verwendung eines besonderen Abs/Asa-Kunststoff-Bootes einen besonderen Namen gemacht. Dieses Material ist besonders robust und findet auch gerne bei speziellen Tiefziehwerkzeugen Verwendung. UV-stabil und besonders langlebig, punktet dieses Material im direkten Vergleich.

Sollte es dennoch zu einem Missgeschick kommen, keine Sorge, denn dieses lässt sich dann unkompliziert und schnell reparieren. Die Marken Carplounge und Fischfeeder gehen auch hier mit gutem Beispiel voran…Ein gutes Futterboot Echolot und die perfekte Fernbedienung, der richtige Weg zum Erfolg! Wer gewinnbringend Fischen möchte, wird auf den wichtigsten Faktor eines Futterbootes, das Echolot, nicht verzichten können. Mit diesem wird das unkomplizierte und einfache Platzieren des Köderboots zum Kinderspiel. Mittels dieser Funkanlage wird es möglich, den optimalen Untergrund zu lokalisieren und so den perfekten Platz zum Fischen zu finden. Apropos Funkanlage, diese ist nur ein Aspekt im zahlreichen Zubehör eines Futterbootes, egal, ob von Carplounge oder von Fischfeeder designed. Das besondere Augenmerk muss auch auf der idealen Fernbedienung liegen, denn sie ist sozusagen der Schlüssel zum Erfolg. In diesem Kontext stehen zahlreiche unterschiedliche Signale und Fernsteuerungen zur Verfügung. Wer seinem Sohn eine Freude machen möchte, entscheidet sich für eine 27 Mhz-Steuerung, die für Profis aber eher wie ein Spielzeug anmutet. Da diese Fernbedienungen nur für geringe Reichweiten ausgelegt sind, haben leider auch Störsignale einer Funkanlage oder ein Babyfone ein leichtes Spiel. 35 Mhz-Steuerungen dagegen, sind in Deutschland, selbst für Futterboote, nicht gestattet. Der professionelle Angler muss in diesem Fall auf 40 Mhz-Frequenzen zurückgreifen, die europaweit in ferngesteuerten Futterbooten Verwendung finden. In diesem Zusammenhang ist darauf zu achten, dass das Futterboot mit einer FM-Fernsteuerung ausgestattet bzw. nachzurüsten ist. Diese Fernsteuerungen verweisen auf perfekte Reichweiten, die sich im Rahmen bis ca. 1200 Meter, bewegen.


Ohne perfekten Antrieb nichts los!

Eine zentrale Rolle spielt der Antrieb, wobei in der Praxis zwei Antriebsvarianten zur Anwendung kommen. Jet-Antrieb und spezieller Propeller-Antrieb halten sich hier die Waage, wobei beim Jet-Antrieb mit einem Nachteil zu rechnen ist. Hier kann in dem Antriebstunnel ein sehr hoher Wasserwiderstand entstehen, der dazu führt, dass dem Futterboot ein geringeres Leistungsvolumen zur Verfügung steht. Ein stetiger Wellengang kann auch dazu führen, dass sich Luft ihren Weg bahnt und der Jet-Antrieb ausfällt. Propeller-Antriebe arbeiten mit einem sehr hohen Wirkungsgrad, die eine hohe Leistung gewährleisten und erfreulicherweise auch noch weniger Strom verbrauchen. Den Angler wird auch freuen, dass diese Modelle als wartungsfreundlich einzustufen sind.


Futterboot & Licht!

Einige Futterboote, egal, ob Carplounge oder Fischfeeder, können auch auf spezielle Beleuchtungsanlagen verweisen. Nachtangler sind gut beraten, nach einer solchen effektiven Beleuchtungsanlage Ausschau zu halten, denn so ist der Standort eines Futterbootes im Dunklen schnell zu finden. Hier gibt es auch Modelle, die sich nach dem Platzieren ausschalten lassen. Carplounge und Fischfeeder sind hier geeignete „Ansprechpartner“. Unter Anglern steht immer noch die Frage im Raum, ob die Fische durch das Licht verscheucht oder angelockt werden? Mit diesen Modellen bietet sich dem Angler die Qual der Wahl und somit ein optimaler Spielraum.


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Die Funktionsweise eines Futterbootes!

Die Futterboote verfügen über eine Klappen-Funktion in den jeweiligen Rümpfen. Die Marken Carplounge und Fischfeeder stehen für optimale Qualität, bei der davon ausgegangen werden kann. dass sich die Klappen ohne Probleme öffnen bzw. schließen lassen. Es ist auch sinnvoll, diese Funktion mittels Fernbedienung einzurichten. Wenn es hier zu einer Verzögerung im Mechanismus kommt, lässt sich die Futterklappe nicht mehr ordnungsgemäß schließen. Dieses wiederum führt dazu, dass das Futterboot allmählich undicht wird und nicht mehr genutzt werden kann. Es ist deshalb unumgänglich, dass vor jedem Gebrauch die Funktionsfähigkeit der Futterklappe einer Kontrolle unterzogen wird.


Akkus für die Futterboote von Carplounge und Fischfeeder

Wer denkt, alle Akkus sind gleich, der irrt gewaltig, denn hier existieren große Unterschiede zwischen den einzelnen Futterbooten, egal, ob die Marke Carplounge oder Fischfeeder heißt. Wer ein geringes Eigengewicht mit einer hohen Kapazität bevorzugt, sollte sich zugunsten eines speziellen Lithium-Ferrum-Akkus entscheiden. Selbst sehr niedrige Temperaturen können ihnen nicht viel anhaben. Lithium-Polymer-Akkus dagegen sind leichter und kleiner.

Diese Aspekte täuschen jedoch nicht darüber hinweg, dass auch sie über eine ansprechende Kapazität verfügen, jedoch ist wegen der kleinen Größe das Augenmerk verstärkt auf die schon großen Leistungsverluste zu legen, die vorrangig bei Temperaturen unter 15 Grad greifen. Auch können sich Tiefenladungen und Überladungen als schwieriges Problem darstellen. Als schnell ladefähig haben sich Nickel- und Cadmium-Akkus erwiesen, jedoch ist hier mit einem Memory-Effekt zu rechnen, so dass der Einsatz in Futterbooten nicht empfohlen wird. Zwar verfügen auch die Akkus mit Nickel oder die aus Mettalhydrid über den gefürchteten Memory-Effekt, jedoch fällt er hier wesentlich geringer aus. Akkus, die auch noch im Fokus stehen sollten, sind die Blei-Gel-Akkus, die über keinen Memory-Effekt verfügen und nach einem Gebrauch selbstladend sind.


Futterboot selber bauen

Ob sich Hobby-Angler oder Profi nun zugunsten von Carplounge oder Fischfeeder entscheiden, bleibt dem individuellen Geschmack überlassen, jedoch können auch die Größen des Futterbootes Schwankungen ausgesetzt sein. Über die Futterklappen kann jedoch gesagt werden, dass sie in der Regel immer ca. 10x40x10 cm groß sind. Nicht, dass man Futterboote als Langweiler bezeichnen kann, aber die schnellsten sind sie wirklich nicht, jedoch ist diese Eigenschaft auch gar nicht nötig. Eine hohe Geschwindigkeit ist also nicht der Gradmesser beim Kauf eines Futterbootes. Die beste Orientierungshilfe ist eine mittlere Geschwindigkeit und eine längere Laufzeit des Akkus.

Marken wie Carplounge oder Fischfeeder achten bei einem Verkauf natürlich auch auf einen ansprechenden Lieferumfang, denn das neue Futterboot soll doch Freude bereiten, oder? Es ist also selbstverständlich, dass auch eine hoch funktionale und leistungsstarke Fernbedienung zum Lieferumfang gehört. Apropos Lieferumfang, hier spielt auch eine deutsche Bedienungsanleitung hinein, in der alle technischen Details zu finden sind. Um einen Transport reibungslos zu gestalten, sollte auch eine hochwertige Transporttasche nicht fehlen. Des Weiteren müssen auch Ladegeräte, gesonderte Lichtanlagen und ein Tragegriff in diese Überlegungen einfließen.

Nun kann es losgehen!

Angelzelte, Funkanlage und Bissanzeiger sind verstaut? Gut, dann fehlt nur noch der große Fang. Aber auch dieser ist sicherlich kein Problem mit einem hochwertigen Futterboot, oder? Für welches Modell sich Hobby-Angler oder Profis auch entscheiden, die Marken-Modelle stellen einen gewinnbringenden Vorteil dar. Wer seinem geliebten Hobby noch Impulse geben und die Erfolge optimieren möchte, der sollte sich zugunsten eines hoch funktionalen und sehr hochwertigen Futterbootes entscheiden und vielleicht den einen oder anderen Bausatz checken…


Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

299,00 € 698,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Funkanlage im Lieferumfang eines Futterbootes?

Wenn man sich dazu entschieden hat ein Futterboot zu erwerben, sollte man beim Kauf eines Modells auch auf einen ansprechendes Lieferumfang achten. Generell sollte man auf die jeweilige Qualität des Futterbootes und die eigentliche Verarbeitung achten. Denn nur so kann das Köderboot auch wirklich lange Freude bereiten. Aber neben der Qualität ist auch der eigentliche Lieferumfang sehr wichtig. So sollte neben dem hochwertigen Gerät an sich auch eine leistungsstarke und hoch funktionale Fernbedienung mitgeliefert werden.

Zudem sollte man die technischen Details auch immer in einer deutschen Bedienungsanleitung nachlesen können. Damit der Transport zum Angelplatz auch sicher und problemlos vonstatten gehen kann, sollte auch immer eine hochwertige und ansprechende Transporttasche im Lieferumfang enthalten sein. Zudem sollten auch gute Ladegeräte, eine gesonderte Lichtanlage zum nachrüsten oder auch ein Tragegriff finden sein. Nur wenn ein Köderboot einen ansprechenden Lieferumfang gewährleisten kann, ist das Gerät auch wirklich seinen Preis wert.


Vorteile

  • Punktuelle und genaues Fischen möglich
  • Hohe Erfolgsaussichten
  • Individuelle Nachrüst-Möglichkeiten von Zusatzfunktionen

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Keine Langlebigkeit bei niedriger Qualität
  • Zubehör muss eventuell gesondert gekauft werden

Fazit zu den nützlichen Futterbooten

Es ist also ersichtlich, dass ein Futterboot für einen Profi- und auch Hobbyangler einen gewinnbringenden Vorteil darstellen kann. Wer seine Erfolge optimieren und auch wirklich erfolgreich fischen möchte, sollte in jedem Fall auf ein hochwertiges und hoch funktionales Futterboot setzen.


Fisch Futter Ausrüstung
Carp Madness Phantom Carbon Bait Boat

1.599,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness X-Jet Futterboot Carbon Baitboat

1.499,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom mit TF500 Echolot

1.199,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Prisma Bait Boat mit GPS und Echolot Futterboot

1.185,00 € 1.749,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Futterboot

939,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot

637,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Bausatz Futterboot RF15e

609,00 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness Phantom Futterboot Carbon

598,00 € 999,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Empfehlung!
JABO-5CG Professionelle Köder-Boot

541,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

499,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu