Skip to main content

Akkulaufzeit von der Fernbedienung?

In der Fernbedienung für das Futterboot ist in der Regel eine Batterie vorhanden. Diese versorgt die Fernbedienung mit der notwendigen Energie um das Boot zu steuern und damit sicher auf dem Wasser zu halten. Neben den herkömmlichen Batterien haben sich in den letzten Jahren Akkus für die Fernbedienung im Futterboot bewährt. Die Akkulaufzeit hängt dabei davon ab, wie viel die Fernbedienung genutzt wird. Daher kann man hier keine Absolute Zahl als Ausgangspunkt nennen.

Kürzt man die Angabe auf die maximale Betriebszeit herab, so kann man davon ausgehen, dass der Akku in einer Fernbedienung zum Futterboot bis zu 20 Stunden halten kann. Voraussetzung ist, dass der Akku immer vollständig geladen wird. Ebenfalls sollte der berüchtigte Memoryeffekt unterbunden werden. Daher empfiehlt es sich, den Akku immer sehr weit zu entleeren und nicht die Fernbedienung für das Futterboot ständig nach zu laden. Erst wenn die Anzeige leuchtet sollte der Akku geladen werden, dann hat man lange Freude an dem Gerät.

Carp Madness Phantom Futterboot Echolot RF15e

479,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Baitboat mit Echolot RF15e

1.449,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness Phantom mit TF500 Echolot

658,00 € 1.099,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*