Skip to main content

Welche Einstellmöglichkeiten hat ein Futterboot?

Ein Futterboot sollte immer über eine exzellente, intakte Futterschraube verfügen. Der Grund dafür : Die Fahrzeit wirkt sich um ein Vielfaches länger bei der Nutzung eines Li – Ion Akkumulators aus. Deshalb sollte das Boot schon zu Anfang mit solch einem Akkumulator ausgerüstet sein. Von Vorteil ist es wenn das Boot über einen guten Autopiloten verfügt. Dies erleichtet die Steuerung des Bootes ungemein.

Der Antrieb des Bootes

Ein vorhandener Jet Antrieb unterstützt die Wendigkeit . Der Rumpf sollte aus starkem Kunststoff bestehen. So ist und bleibt der Rumpf extrem stabil. Beim Boot sind Verstärkungen an den besonders beanspruchten Stellen von Vorteil. Außerdem sollten an den Ansaugkanälen des Jet-Antriebs solide Gitter angebracht sein. Zusätzliche Anschlüsse für technische Erweiterungen wie ein Funk-Echolot hinterlassen nicht nur einen soliden Eindruck sondern sind auch bei der technischen Funktionsttauglichkeit von immensem Vorteil. Das Boot muss über annehmbare Elektronik-Komponenten mit Servo-Steuerungen verfügen. Die Kabelverlegung muss fachmännisch sein damit die Funktionstüchtigkeit der einzelnen Aggregate gewährleistet ist. Die notwendigen Akkumulatoren werden in stabilen, eingebrachten Halterungen solide (ein)gerastet damit sie sich bei Bordbewegungen nicht selbstständig machen können.

Zu bevorzugen sind LiPo Akkus die eine Leistung von 20 000 mA/h verwenden und für eine bis zu 3-stündige Fahrzeit sorgen. Am Deck des Bootes muss ein hochwertiger Antennenanschluss für die Anbringung eines Funk-Echolotes sowie ein Schalter zur Betätigung desselben und eine dazugehörige Funktionsleuchte angebracht sein. Der Ein/Ausschalter befindet sich zur Erleichterung am Heck vor den Release- Kupplungen. Dazwischen liegt noch ein Display zur Kontrollfunktion. Auch diese sollte leicht observierbar sein. Eine funkmäßige, störungsfreie Verbindung zwischen dem Boot und seinem Angler sorgt darüber hinaus für eine moderne Bordelektronik mit 6-Kanal Technik und integriertem LCD-Display. Die Übertragung der Funkdaten sollte codiert erfolgen.

Fazit

Dies sind die notwendigsten Aggregate und Einrichtungen über die das Futterboot verfügen sollte.

Carp Madness Phantom Carbon Bait Boat

1.599,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu
Carp Madness XXL Bausatz Futterboot RF15e

609,00 € 799,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Bausatz Baitboat

210,50 € 399,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Carp Madness XXL Futterboot Baitboat Köderboot

449,95 € 739,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*